Seite wählen

Systemanforderungen | Gaja®Matrix

Gaja®Matrix auf Server im Haus oder per Cloud | Systemanforderungen

Sie haben die Wahl: Je nach Präferenz bieten wir Ihnen die Installation und Bereitstellung von Gaja®Matrix und Ihrem Gaja®Matrix Projekt auf Ihrem hausinternen GIS-Server oder als Lösung per Cloud an.

Gaja®Matrix auf GIS-Server im Haus
Für Anwender, die über eigene IT- Ressourcen verfügen und zugleich großen Wert auf bedarfsorientierte Rundum-Betreuung legen.

  • Interner GIS-Server
    (für alle Gaja®Matrix Lizenzen und Ihr Datenprojekt)
    Wahlweise Standalone-Server oder Ressource auf Virtualisierungs-Server

     

    • Prozessor: ab 6 Kerne
    • Arbeitsspeicher: ab 12 GB, empfohlen 32 GB (Betriebssystem und Datenbank 64 bit)
    • Festplatte: frei ab 250 GB
    • Netzwerkkarte: ab 1 GBit/s
    • Datensicherung
    • Betriebssystem wahlweise MS Windows Server ab 2016 (64 Bit) oder Linux Ubuntu ab 18.04 LTS (64 Bit)
    • Datenbank (für Geometriedaten und Sachdaten): PostgreSQL ab 12 (64 Bit)
    • Fernwartungszugang z.B. OpenVPN, TeamViewer
    • Für Service-Umgebung (optional): Betriebssystem MS Windows Professional und Systemsoftware Bentley MAP oder Bentley MAP PowerView (z.B. 1 Floating-Lizenz)
  • Externer GeoPortal-Server
    (zum bi-direktionalen Austausch individuell ausgewählter Daten zwischen Gaja®Matrix Lösungen und Ihrem individuellen GeoPortal mit Verlinkung zu Ihren kommunalen Webseiten)
    Im Rahmen unserer Angebote bieten wir fachgerecht betreute GeoPortal-Server-Umgebungen in unserem Vertragsrechenzentrum mit Standort in Deutschland (DSGVO) an.

 

  • Externer GDI-Server
    (zum INSPIRE-konformen Bereitstellen individuell ausgewählter Daten aus Gaja®Matrix Lösungen für die GDI Ihres Bundeslandes)
    Im Rahmen unserer Angebote bieten wir fachgerecht betreute GDI-Server-Umgebungen in unserem Vertragsrechenzentrum mit Standort in Deutschland (DSGVO) an.

 

  • Rechner an Büro-Arbeitsplätzen
    (zum Nutzen von Gaja®Matrix Lösungen- und Funktionen in allen Sachgebieten mit raumbezogenen Aufgaben)

     

    • Prozessor: ab 2GHz
    • Arbeitsspeicher: ab 4 GB
    • Netzwerkanbindung: ab 1 GBit/s
    • Betriebssystem MS Windows (32 / 64 Bit)

 

  • Mobile Tablets
    (zum Nutzen von Gaja®Matrix Lösungen im Außendienst online / offline)

     

    • Betriebssystem Android
    • Praxistipp: Samsung Galaxy Tab Active 3

Gaja®Matrix per Cloud
Für Anwender, die nicht über eigene IT- Ressourcen verfügen und zugleich großen Wert auf bedarfsorientierte Rundum-Betreuung legen.

  • Externer GIS-Server
    (für alle Gaja®Matrix Lizenzen und Ihr Datenprojekt)
    Im Rahmen unserer Angebote bieten wir fachgerecht betreute GIS-Server-Umgebungen inklusive Datensicherung in unserem Vertragsrechenzentrum mit Standort in Deutschland (DSGVO) an.

 

  • Externer GeoPortal-Server
    (zum bi-direktionalen Austausch individuell ausgewählter Daten zwischen Gaja®Matrix Lösungen und Ihrem individuellen GeoPortal mit Verlinkung zu Ihren kommunalen Webseiten)
    Im Rahmen unserer Angebote bieten wir fachgerecht betreute GeoPortal-Server-Umgebungen in unserem Vertragsrechenzentrum mit Standort in Deutschland (DSGVO) an.

 

  • Externer GDI-Server
    (zum INSPIRE-konformen Bereitstellen individuell ausgewählter Daten aus Gaja®Matrix Lösungen für die GDI Ihres Bundeslandes)
    Im Rahmen unserer Angebote bieten wir fachgerecht betreute GDI-Server-Umgebungen in unserem Vertragsrechenzentrum mit Standort in Deutschland (DSGVO) an.

 

  • Rechner an Büro-Arbeitsplätzen
    (zum Nutzen von Gaja®Matrix Lösungen- und Funktionen in allen Sachgebieten mit raumbezogenen Aufgaben)
    • Prozessor: ab 2GHz
    • Arbeitsspeicher: ab 4 GB
    • Netzwerkanbindung: ab 1 GBit/s
    • Betriebssystem MS Windows (32 / 64 Bit)

 

  • Mobile Tablets
    (zum Nutzen von Gaja®Matrix Lösungen im Außendienst online / offline)

     

    • Betriebssystem Android
    • Praxistipp: Samsung Galaxy Tab Active 3

Förderung über das Programm „DIGITALBONUS Thüringen“

Um unseren Kunden auch weiterhin Leistungen auf höchstem Niveau anzubieten und uns in allen Bereichen stetig weiterzuentwickeln, investieren wir in unser Informations- und Datensicherheitskonzept. Hierzu werden entsprechende Server-Hardware und Firewall-Software angeschafft und in unsere betrieblichen Abläufe implementiert, wodurch letztlich die Informations- und Datensicherheit für unsere Kunden noch weiter steigt.
Diese Investitionen werden durch das Land Thüringen mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Weitere Informationen zur der Förderrichtlinie DIGITALBONUS Thüringen finden sich unter folgendem Link:
https://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Digitalbonus-Thueringen#foerderzweck

Made in Germany