Seite auswählen

Lösungen für Abwasser & Trinkwasser

GIS | Geoinformationssystem | Software | Abwasser | Trinkwasser | Gaja®Matrix | Gingko.Systeme

GIS-Software für Abwasser & Trinkwasser mit Gaja®Matrix von Gingko.Systeme

Von der Bewirtschaftung der Abwasser- und Trinkwassernetze über Kleinkläranlagen und Spülsteuerung bis zu Erschließungsbeiträgen:

  • Alle Lösungen barrierefrei miteinander kombinierbar
  • Barrierefrei kombinierbar auch mit den Lösungen für Kommunen, Bauhöfe, GeoPortale & GDI-Knoten
  • Sachbearbeitung und Kartierung in den Lösungen enthalten, ohne Programmwechsel
  • Alle Sachdaten und Geometriedaten in einer gemeinsamen Datenbank verbunden
  • Alle Lösungen einfach und einheitlich zu bedienen

Zentraler Integrator

Der Zentrale Integrator ist die Kommunikationszentrale für alle Lösungen der Softwarefamilie Gaja®Matrix. Er verbindet die Sachdaten und Grafikdaten aller Lösungen untereinander und speichert sie in einer gemeinsamen Datenbank. Im Ergebnis beliefert er interdisziplinär alle Sachgebiete gemäß ihren Aufgaben und Befugnissen mit den jeweils benötigten Geobasisdaten und Fachdaten (Grafikdaten, Sachdaten, Berichte, Suchmöglichkeiten, Darstellungsvarianten etc,.)

mehr lesen

Karten / Layer / DOP

Die Lösung wird verwendet, um Datenangebote aus der GDI-DE oder die zuvor mit Gaja®Matrix-Schnittstellen eingelesenen Rasterdaten oder Vektordaten im zentralen Gaja®Matrix Daten-Projekt zu organisieren und im Ergebnis für beliebig viele Nutzer als Karten, als blattschnittfreie Kartenlayer oder als WebServices über Klartextnamen abrufbar zu machen.

mehr lesen

ALKIS / ATKIS / AFIS

ALKIS-Daten sind tragende Säule für rechtssichere Auskünfte, Sachbearbeitungen, Entscheidungen und zugleich Datengrundlage für die unterschiedlichsten Fachkataster. Gaja®Matrix stellt ALKIS-Daten umfassend und barrierefrei (ALB und ALB-Historie mit ALK und ALK-Historie) allen Sachgebieten einheitlich und unter Beachtung der eingestellten Zugriffsrechte zur Verfügung. Darüber hinaus auch ATKIS- und AFIS-Daten.

mehr lesen

Dokumente

Anders als mit klassischen Dokumentenmanagementsystemen können in Gaja®Matrix Fotos und Dokumente beliebigen Örtlichkeiten und Objekten zugeordnet und geokodiert gespeichert werden.

Über eine zuschaltbare Dokumentenfachkarte haben nun alle Sachgebiete einen visuellen Überblick über vorhandene Dokumente und bei Befugnis auch die Möglichkeit zum Lesen und Ändern.

mehr lesen

Info Bauleitpläne

Mit dieser Lösung können alle Bauleitpläne mit Grafikdaten, Sachdaten, Metadaten und allen relevanten Begleitdokumenten im zentralen Datenprojekt vorgehalten und durch alle Sachgebiete je nach Nutzerrechten über ihre Klartextnamen abgerufen, angezeigt und mit beliebigen Geobasisdaten und Fachkarten kombiniert werden.

mehr lesen

Löschwasserkataster

Diese Lösung umfasst Kartierung und Typisierung der Löschwasserbedarfsflächen, die Kartierung, Beschreibung, Kontrolle und Instandhaltung der Löschwasserentnahmestellen sowie den Vergleich zwischen Bedarfsflächen und Entnahmenstellen.

mehr lesen

Abwassernetze

Diese Lösung unterstützt die Erfassung, Dokumentation, Analyse, Bewirtschaftung, Instandhaltung und die Auskunft rund um Netze und Anlagen der Abwasserentsorgung. Eine mobile Komponente für grafische Recherchen und Aktualisierung von Sachdaten zu Netzelementen im Außendienst rundet die Funktionalitäten ab.

mehr lesen

Trinkwassernetze

Diese Lösung unterstützt die Erfassung, Dokumentation, Analyse, Bewirtschaftung, Instandhaltung und die Auskunft rund um Netze und Anlagen der Trinkwasserversorgung. Eine mobile Komponente für grafische Recherchen und Aktualisierung von Sachdaten zu Netzelementen im Außendienst rundet die Funktionalitäten ab.

mehr lesen

Grunddienstbarkeiten

Netzbetreiber sind darauf angewiesen, öffentliche und private Grundstücke für den Bau und Betrieb von Leitungen sowie sonstigen Anlagen zu benutzen. Dies setzt voraus, dass die hierfür notwendigen Wege- und Nutzungsrechte rechtzeitig und dauerhaft begründet werden. Diese Lösung unterstützt das zuständige Sachgebiet bei allen diesbezüglichen Dokumentationen und Vorgangsbearbeitungen.

mehr lesen

Erschließungsbeiträge

Zur anteiligen Deckung des Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung und Erneuerung von Erschließungsanlagen werden Trinkwasser- und Abwasserbaubeiträge erhoben. Diese Lösung unterstützt das zuständige Sachgebiet mit durchgehender und extrem effektiver Maßnahmenbearbeitung.

mehr lesen

Publikation

Diese Lösung ist das bi-direktionale Bindeglied zwischen den verwaltungsinternen Gaja®Matrix Fachanwendungen und den jeweils passfähigen Gaja®Matrix Fachanwendungen im externen GeoPortal mit integriertem GDI-Knoten.

mehr lesen

Basismodul

Mit Hilfe dieser Lösung kann der Gaja®Matrix Administrator das Erscheinungsbild des GeoPortales an das Erscheinungsbild der zu verlinkenden kommunalen Webseite anpassen, die Kommunikationsrichtlinien mit der GDI einstellen und bedarfsgerechte Hintergrunddaten etablieren.

mehr lesen

Auskunft interdisziplinär

Als Gaja®Matrix-Anwender haben Sie es in der Hand, aus beliebigen internen Gaja®Matrix-Lösungen nach eigenem Ermessen ausgewählte Fachdaten sowohl Besuchern Ihrer Webseiten als auch in der GDI Ihres Bundeslandes bereit zu stellen. So z.B. Daten aus Ihrem Straßenkataster, dem Baumkataster, über Sanierungsgebiete, zu Umleitungen und Baustellen, statistischen Gebieten etc.

mehr lesen

Antrag Leitungsauskunft

Im Zusammenwirken mit den internen Lösungen Abwassernetze, Trinkwassernetze und Stadtbeleuchtung können Besucher Ihrer Webseiten als Antragsteller diese GeoPortal-Lösung nutzen, um bequem die Lage ihrer Bauvorhaben zu skizzieren und die Leitungsauskünfte bzw. Schachtscheine im zuständigen Sachgebiet zu beantragen. Die Zeiteinsparung für alle Beteiligten ist enorm.

mehr lesen

Nutzerverwaltung

Die Lösung enthält alle erforderlichen Funktionen zum Einstellen der Benutzerrechte für Lösungen und Daten des Gaja®Matrix-Projektes bis ins Detail. Im Ergebnis kann jedem Benutzer entsprechend seiner fachlichen Berechtigungen und Zuständigkeiten eine individuelle Arbeitsumgebung zur Verfügung gestellt werden.

mehr lesen

Systemadministration

Diese Lösung enthält Werkzeuge zur Installation neuer Projektumgebungen und zur Erweiterung bestehender Projekte mit weiteren Lösungen aus dem Fundus von Gaja®Matrix, die in die praktische Anwendung überführt werden sollen. Auch das Einspielen von Updates und Upgrades wird mit Hilfe dieser Lösung durch den Administrator vorgenommen.

mehr lesen

Datenmodellmanager

Individuelle Anpassungen von Suchen, Reports, Styles sowie Erweiterungen der Datenmodelle im Hinblick auf grafische Fachbedeutungen und die zugehörigen Datenbankstrukturen der Fachdaten können mit dem „Manager für Datenmodelle“ von speziell geschulten Bedienern in eigener Regie vorgenommen werden.

mehr lesen

Frei modellierbare Umgebung

Diese Lösung dient als „Admin-Spielwiese“ zur Realisierung eigener Kataster-Ideen. Es steht eine professionelle Gaja®Matrix-Modellierungs-Umgebung zur Verfügung, für die keine Programmier-Kenntnisse benötigt werden.

mehr lesen

NAS-Konverter

Mit Hilfe des NAS-Konverters werden die amtlichen ALKIS-Daten in die GIS-Datenbank übernommen. Das vollständige Einlesen der ALKIS-Daten (ALB und ALK) erfolgt in nur einem einzigen Arbeitsgang. Die Verbindung zwischen ALB und ALK bleibt dabei vollständig erhalten. Die Lösung unterstützt den automatisierten Aufbau der ALKIS-Historie über das NBA-Verfahren. Auch ATKIS- und AFIS-Daten können eingelesen werden.

mehr lesen

Shape

Mit Hilfe dieser Lösung werden Shape-Dateien importiert, in ein vom OpenGIS Consortium (OGC) international standardisiertes Datenformat umgewandelt und als Grundlagenkarten in der zentralen GIS-Datenbank gespeichert. Auch der umgekehrte Weg wird unterstützt.

mehr lesen

DXF

Mit dieser Lösung werden Dateien im DXF-Format eingelesen, in ein vom OpenGIS Consortium OGC international standardisiertes Datenformat umgewandelt und in der zentralen GIS-Datenbank gespeichert.

mehr lesen

ISYBAU

Die ISYBAU-Schnittstelle dient der standardisierten Abgabe und Übernahme von Daten zu Kanälen und Schächten, beispielsweise zum Veranlassen von Inspektionen und der anschließenden Übernahme und Darstellung der Inspektionsergebnisse.

mehr lesen

Rasterdaten

Die Lösung dient der schnellen und komfortablen Integration von Rasterdaten in das Datenprojekt.

mehr lesen

Sollstellungsdaten

In vielen Gaja®Matrix-Lösungen können Kostenbescheide erzeugt werden. Die Lösung stellt alle Daten zum jeweiligen Vorgang zusammen, die für die Erstellung der Bescheide relevant sind und gibt diese in Form einer dokumentierten Sollstellungs-Übergabedatei aus.

mehr lesen

WMS/WFS-Abfrage

Per WebMapService WMS können Daten aus der GeoDatenInfrastruktur (GDI-DE) angefragt und an allen Gaja®Matrix-Arbeitsplätzen lagerichtig in Kombination mit den eigenen Fachdaten angezeigt werden.

mehr lesen

WMS/WFS-Bereitstellung

Diese Lösung dient im Zusammenwirken mit dem Gaja®Matrix GDI-Knoten der interoperablen Bereitstellung von redaktionell ausgewählten Gaja®Matrix-Fachdaten der jeweilig zuständigen Sachgebiete in der GeoDatenInfrastruktur Deutschland (GDI-DE) nach den Maßgaben der INSPIRE-RL und der Geodatenzugangsgesetze.

mehr lesen

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine abgegebenen Stimmen)

Loading...

Made in Germany