Seite auswählen

Datenintegration | GIS | Software | Gaja®Matrix | Gingko.Systeme

Offenheit, Kompatibilität & Interoperabilität gegenüber Behörden & Wirtschaft mit Gaja®Matrix von Gingko.Systeme

Hier finden Sie typische Schnittstellen zum Datenaustausch mit Katasteramt, Landesvermessung, Genehmigungsbehörden, Vermessungsbüros, Ingenieurbüros, Planungsbüros, Baufirmen u.a. Vertragspartnern.

NAS-Konverter

Mit Hilfe des NAS-Konverters werden die amtlichen ALKIS-Daten in die GIS-Datenbank übernommen. Das vollständige Einlesen der ALKIS-Daten (ALB und ALK) erfolgt in nur einem einzigen Arbeitsgang. Die Verbindung zwischen ALB und ALK bleibt dabei vollständig erhalten. Die Lösung unterstützt den automatisierten Aufbau der ALKIS-Historie über das NBA-Verfahren. Auch ATKIS- und AFIS-Daten können eingelesen werden.

mehr lesen

Shape

Mit Hilfe dieser Lösung werden Shape-Dateien importiert, in ein vom OpenGIS Consortium (OGC) international standardisiertes Datenformat umgewandelt und als Grundlagenkarten in der zentralen GIS-Datenbank gespeichert. Auch der umgekehrte Weg wird unterstützt.

mehr lesen

DXF

Mit dieser Lösung werden Dateien im DXF-Format eingelesen, in ein vom OpenGIS Consortium OGC international standardisiertes Datenformat umgewandelt und in der zentralen GIS-Datenbank gespeichert.

mehr lesen

ISYBAU

Die ISYBAU-Schnittstelle dient der standardisierten Abgabe und Übernahme von Daten zu Kanälen und Schächten, beispielsweise zum Veranlassen von Inspektionen und der anschließenden Übernahme und Darstellung der Inspektionsergebnisse.

mehr lesen

Rasterdaten

Die Lösung dient der schnellen und komfortablen Integration von Rasterdaten in das Datenprojekt.

mehr lesen

Sollstellungsdaten

In vielen Gaja®Matrix-Lösungen können Kostenbescheide erzeugt werden. Die Lösung stellt alle Daten zum jeweiligen Vorgang zusammen, die für die Erstellung der Bescheide relevant sind und gibt diese in Form einer dokumentierten Sollstellungs-Übergabedatei aus.

mehr lesen

WMS/WFS-Abfrage

Per WebMapService WMS können Daten aus der GeoDatenInfrastruktur (GDI-DE) angefragt und an allen Gaja®Matrix-Arbeitsplätzen lagerichtig in Kombination mit den eigenen Fachdaten angezeigt werden.

mehr lesen

WMS/WFS-Bereitstellung

Diese Lösung dient im Zusammenwirken mit dem Gaja®Matrix GDI-Knoten der interoperablen Bereitstellung von redaktionell ausgewählten Gaja®Matrix-Fachdaten der jeweilig zuständigen Sachgebiete in der GeoDatenInfrastruktur Deutschland (GDI-DE) nach den Maßgaben der INSPIRE-RL und der Geodatenzugangsgesetze.

mehr lesen

XPlanGML

Diese Lösung unterstützt die verlustfreie und GIS-neutrale Übertragung von Bauleitplänen zwischen Kommunen, Planungsbüros und Genehmigungsbehörden mit Hilfe des standardisierten Datenaustauschformates XPlanGML.

mehr lesen
War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine abgegebenen Stimmen)
Loading...
Made in Germany